Meine Leseliste 2017 und ein paar Empfehlungen zum Welttag des Buches

Bücherstapel 2017, Ken Follett, Cecelia Ahern und andere

Hey ihr Lieben!

Seid ihr auch solche Leseratten wie ich? Manche Leute müssen sich ja regelrecht zum Lesen zwingen, aber das war bei mir höchstens bei langweiliger Schullektüre der Fall. Sobald ein Buch spannend ist, blättere ich Seite um Seite und kann kaum wieder aufhören. Da wünsche ich mir dann meine Teenagerzeit zurück, als ich an den meisten Nachmittagen keine weiteren Verpflichtungen hatte und ungestört den neuesten Harry-Potter-Band in einem Rutsch von Anfang bis Ende lesen konnte. Solche Tage sind leider sehr selten geworden, aber trotzdem ist das Lesen ein fester Bestandteil meines Alltags. Meistens lese ich noch ein paar Seiten vor dem Schlafengehen und oft sitze ich auch schon morgens beim Frühstück mit einem Buch in der Hand. Und meistens lese ich auch mehrere Bücher unterschiedlicher Genres gleichzeitig.

Da ich den Fernseher komplett aus meinem Leben verbannt habe (läuft eh nur Schrott) und höchstens zwischendurch meine Lieblingsserien im Stream gucke, habe ich dieses Jahr (trotz des Arbeitens an meiner Bachelorthesis) bereits 6 Bücher komplett durchgelesen.

Bücherstapel, Gemütlichkeit, Leseecke

In 2017 bereits gelesen:

  • Christmas at Tiffany’s (Karen Swan)
  • Dein perfektes Jahr (Charlotte Lucas)
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt (Petra Hülsmann)
  • Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen (Petra Hülsmann)
  • Das Rosie-Projekt (Graeme Simsion)
  • Winter der Welt (Ken Follett)
  • Sturz der Titanen (Ken Follett) {noch nicht ausgelesen}
  • Magic Cleaning (Marie Kondo) {noch nicht ausgelesen}
  • Perfect (Cecilia Ahern) {noch nicht ausgelesen}
  • Mein Weg zum Glücksgewicht (Barabara Meier) {noch nicht ausgelesen}

Besonders passend war, dass ich Das Rosie-Projekt während des Schreibens meiner wissenschaftlichen Arbeit gelesen habe. Das ganze Buch ist nämlich auch im wissenschaftlichen Stil geschrieben, weil der Protagonist ein ziemlicher Nerd ist. Das Buch selbst hat mir echt gut gefallen und der Folgeband (Der Rosie-Effekt) steht schon auf meiner Wunschliste.

Der zweite Band der Jahrhundert-Trilogie von Ken Follett (Winter der Welt) spielt im zweiten Weltkrieg. Das Buch war so wahnsinnig spannend geschrieben und mega interessant, weil mir das Zusammenspiel der Ereignisse in den einzelnen Ländern gar nicht so bekannt war. Deshalb hab‘ ich mich total gefreut, als mein Papa zufällig den ersten Band (Sturz der Titanen) aus seinem Regal zog und ihn mir schenkte. Dieser handelt vom ersten Weltkrieg und von dem weiß ich ehrlich gesagt noch viel weniger als vom zweiten.

Ein Buch ist wie eine Reise in eine andere Welt

Perfect ist der zweite Teil von Cecelia Ahern’s YA-Reihe und spielt in einer Dystopie. Die Gesellschaft wird durch eine Jury überwacht, die jeden, der einen ethischen oder moralischen Fehltritt begeht, verurteilt und brandmarkt. Fortan werden diese als fehlerhaft (Flawed) verurteilten Personen von der Gesellschaft geächtet und haben nur noch sehr eingeschränkte Rechte. Auch die Protagonistin wird verurteilt, doch durch ihre Verurteilung beginnt die Gesellschaft langsam die Sinnhaftigkeit und Gerechtigkeit des Systems zu hinterfragen. – Dystopien finde ich sowieso meistens sehr spannend und diese bildet keine Ausnahme.

Mein Weg zum Glücksgewicht setzt auf Bewegung statt Diät und da ich die letzten Monate beinahe ausschließlich gebeugt vor dem Schreibtisch verbracht habe, brauchte ich etwas Motivation. Das Buch ist total symphatisch geschrieben und gibt wirklich viele gute Tipps um mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Nicht alles ist für mich umsetzbar und manches halte ich auch für Blödsinn, aber alles in allem finde ich das Buch super!

Seid ihr eigentlich Team E-Reader oder Team Buch? Für unterwegs oder am Küchentisch (wenn nur eine Hand frei ist) will ich meinen E-Reader nicht mehr missen. Und wenn neuer Lesestoff gebraucht wird, ist dieser auch ganz schnell runtergeladen. Aber ein echtes Buch ist so viel schöner und wird für mich auch nie durch Elektronik zu ersetzen sein.

Sew long,

Anni

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s