Mal kurz ans Meer

Hey ihr Lieben!

So, es ist vollbracht! Ich habe eine Bachelorarbeit geschrieben! Ich hab‘ noch keine Note und muss sie auch noch verteidigen, aber der schriftliche Teil ist fertig und abgegeben. Mein Körper hat das allerdings noch nicht so ganz verstanden, denn alle meine Muskeln in Rücken, Nacken, Schultern und Hals haben sich irgendwie bretthart zusammen gezogen und auch mein Unterbewusstsein ist noch schwer am arbeiten…

Deswegen war es genau richtig, sich jetzt (wo die Wochenenden tatsächlich frei sind juchuuu!) mal eine kleine Auszeit zu gönnen und ans Meer zu fahren. :) Das ist ja eigentlich gar nicht so weit weg von mir (1,5 Autostunden) aber trotzdem fahre ich nur sehr selten hin.

Sanddüne am Strand in Cuxhaven, Sahlenburg

Das tolle war, dass wir letzten Samstag richtig schönes Wetter hatten – ein bisschen Sonnenschein und schon 15°C – gar nicht so schlecht für Anfang März. Und so konnten wir uns im Restaurant nach draußen setzen und Kartoffelpuffer mit Nordseekrabben futtern. Den Blick in die Weite richten und dazu ein schönes Alster trinken.

In Sahlenburg fängt die Saison erst am 15.03. an, weshalb wir auf einen sehr leeren Sandstrand trafen. Perfekt für einen ruhigen, entspannten Tag. Einfach ein bisschen einatmen, ausatmen und Pause machen. Die frische Salzluft einatmen, die Haare vom Wind verwuscheln und die Sorgen los lassen.

Blick auf das Wattenmeer in Cuxhaven, Sahlenburg

Kind am Strand in Cuxhaven

Und wenn man auf dem Rückweg im Auto glücklich schweigend nebeneinander sitzt, weil die frische Meeresluft müde, satt und zufrieden gemacht hat, dann ist alles richtig gelaufen!

Und wie immer denke ich mir: ich sollte öfter ans Meer fahren! Wer kommt mit?

Sew long,

Anni

Advertisements

2 Gedanken zu “Mal kurz ans Meer

  1. :-) Erst einmal herzlichen Glückwunsch!
    Da ist Dir ja sicherlich eine schwere Last abgefallen.
    Kann verstehen, dass du anschließend mal an die frische Luft wolltest.
    Beneidenswert. An’s Meer würde ich jetzt auch gern so schnell wie möglich fahren.
    Liebe Grüße :-)

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s