Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Hey ihr Lieben!

Da ist er jetzt morgen schon, der 1. Advent. Gar nicht mehr lange bis Weihnachten. Und deshalb habe ich euch heute ein kleines weihnachtliches DIY-Projekt mitgebracht. Wendy und Elli von den Bremer Nordbloggern haben einen kleinen Adventskalender organisiert und das erste Türchen öffnet sich nun heute hier. Unter dem Hashtag #BreBloAdvent geht es los in die schöne Adventszeit.

Weihnachtskarte Briefumschlag - selber basteln - DIY

Wie ihr bereits wisst, liebe ich es die Karten für diverse Anlässe selber zu basteln und so setze ich mich auch jedes Jahr zu Weihnachten wieder hin und gestalte selbst ein paar Karten. Dabei mag ich es eher schlicht und schön als mit zu viel Tüdelüt. Außerdem sollten die Karten mit einfachen Materialien herzustellen sein.

Basteltisch mit Materialien

Was so auf meinem Basteltisch liegt:

  • Bleistift
  • schwarzer Fineliner (im Idealfall schnell trocknend und wasserfest)
  • bunte Fineliner/Filzstifte
  • Radiergummi
  • Lineal
  • Schere
  • weißes A4-Papier
  • bunter Tonkarton
  • buntes/bedrucktes Tonpapier
  • Klebestift und Klebemaus (kennt ihr die Maus? Die ist toll!)
  • Masking Tape
  • Stempel
  • Geschenkanhänger
  • Werbe-Postkarten
  • Werbe-Kataloge

Ich fange meistens damit an erstmal die Briefumschläge zu basteln, damit ich weiß, wie groß die Karten später werden dürfen. Eine Anleitung für die Briefumschläge findet ihr hier. Die Karten müssen natürlich etwas kleiner sein als die Umschläge (oh, da hatte ich auch schon mit zu kämpfen, weil ich das nicht bedacht habe!). Wenn euer Umschlag z.B. die Größe 11 x 17cm hat, dann sollte die Karte höchsten 10 x 16cm groß werden.

Benefit Weihnachtskarte Postkarte

Für meine erste Weihnachtskarte habe ich eine Werbe-Postkarte von benefit cosmetics genommen und den schönen Spruch ausgeschnitten. Es lohnt sich immer mal bei diesen Postkartenständen in Cafés/Kneipen zu gucken ob da was Brauchbares dabei ist. Was Bastelmaterial angeht bin ich da eh der Jäger und Sammler. :D

Weihnachtskarte Upcycling DIY

Hier habe ich die Karte aus einem hellblauen Tonkarton zugeschnitten, dieses dünne Verpackungspapier (mit dem Produkte in Kartons nochmal eingeschlagen sind) in der entsprechenden Größe zugerissen und dann alles mittig aufgeklebt. Oben und unten habe ich dann noch mit Fineliner kleine Sternchen gemalt. Falls euch das zu ungleichmäßig ist, könntet ihr hier auch einen kleinen Stempel verwenden.

Weihnachtskarte selbstgemacht

Für die nächste Karte habe ich dunkelgrünen Tonkarton zugeschnitten und dann mit unterschiedlichen Papieren und einem Geschenkanhänger gearbeitet. Interessant wird diese Karte dadurch, dass die Papiere in unterschiedlichen geometrischen Winkeln zueinander stehen. Dafür habe ich die Papiere so lange hin und her geschoben bis ich es gut fand und habe dann alles nacheinander aufgeklebt. Das dunkle Papier mit dem Glitzerhintergrund ist übrigens aus einem Werbe-Katalog ausgeschnitten. Dort lohnt es sich auch immer mal zu schauen.

Briefumschlag selber basteln DIY Glitzer blau silber

Der passende Briefumschlag dazu ist aus silbernem Packpapier, das ich mit etwas Glitzer-Klebeband verziert und einem bunten Tonpapier für die Adresse versehen habe.

Weihnachtskarte selbstgebastelt DIY merry christmas

Die nächste Karte ist aus dunkelrotem Tonkarton und einem Stück weißen DIN-A4-Papier. Den Schriftzug male ich mir immer erst mit Bleistift vor und dann mit dem Fineliner hinterher. Danach bin ich mit einem Filzstift grob den Schriftzug nachgefahren und habe mit einem Stempel die Sternchen hinzugefügt. Das weiße Papier mit Masking-Tape auf der roten Karte befestigen und fertig.

Weihnachtskarte Doodle Schornsteinrauch Merry Christmas

Die nächste Karte habe ich so ähnlich auf Pinterest entdeckt und fand die Idee so toll, dass ich es nachmachen wollte. Überhaupt lasse ich mich für meine Weihnachtskarten gerne von Pinterest inspirieren. Dort findet man so viele tolle und oft auch einfach nachzumachende Ideen.

Für diese Karte habe ich hellbraunen Tonkarton in Kartengröße zugeschnitten und dann mit Bleistift die Winterlandschaft und den Schriftzug aufgezeichnet. Alles mit Fineliner nachgemalt und unten für ein wenig Pepp noch einen Klebestreifen Masking-Tape hinzugefügt.

Briefumschläge selbstgebastelt Papieranhänger DIY

So, eigentlich alles ganz einfach oder?

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen inspirieren und vielleicht greift ihr ja dieses Jahr selber zu Schere und Papier? Schreibt ihr überhaupt Weihnachtskarten?

Alles Liebe und einen schönen Advent!

(Übrigens morgen öffnet sich schon das nächste Türchen auf ich-mags.de.)

Sew long,

Anni

Advertisements

8 Gedanken zu “Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

  1. Total schöne Karten geworden! Die simple mit dem Haus gefällt mir am besten :-) Das muss ich mir merken. Liebe Grüße!

  2. Wirklich schöne Karten. Nachdem ich gestern deinen Post gelesen hatte, bin ich heute losgegangen, um mir Bastelpapier und Goldstifte zu organisieren. Jetzt kann’s losgehen ;-)

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s