Break of dawn

Morgendämmerung in der Nachbarschaft

Aufzustehen an einem Sonntagmorgen, wenn alles noch dunkel ist. Die Stille genießen. Sich mit einer Tasse Tee an’s Fenster setzen und zuschauen, wie die Welt aufwacht. Wie sich das Dunkel der Nacht langsam erhebt, Platz macht für etwas Dunkelgrau und Grüntöne, tiefes Dunkelblau dazwischen. Dann mischt sich ein wenig Violett ein. Die Töne werden langsam heller, nur das dunkle Blau bleibt und zieht sich in Streifen über den Himmel. Ein Schwarm Vögel fliegt vorbei und dann immer wieder ein paar Pärchen hinterher. Die ersten Menschen sind jetzt auch auf den Beinen. Machen sich auf den Weg um frische Backwaren zu erstehen. Der Tag erwacht.

Advertisements

5 Gedanken zu “Break of dawn

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s