Fixes DIY für zwischendurch: Porzellanmalerei

Buch mit Inspiration, Porzellanmaler, weiße Schüssel

Heute habe ich ein ganz schnelles DIY für euch. Quick and easy. Porzellan haben wir ja bereits beim Nordblogger-Treffen bemalt und ich war richtig begeistert davon, wie schnell das mit diesen Porzellanstiften geht. Alles was ihr braucht, ist das zu bemalende Porzellan (in meinem Fall eine weiße Schale), den Porzellanstift (gibt es in jedem Bastelladen), eine ruhige Hand und evtl. noch etwas Inspiration.

Dann legt ihr los. Und wenn ihr euch (wie ich in diesem Fall) für ein recht einfaches Muster entscheidet, seid ihr innerhalb weniger Minuten auch schon fertig. Das Stück wird jetzt nur noch zum Trocknen weggestellt. Kein Einbrennen im Backofen erforderlich! Super, oder?

Selbstbemalte Schüssel mit Bonbons

Das Stück eignet sich gut als Blickfang auf dem Couchtisch, befüllt mit den Lieblingsbonbons.

Bemalte Schüssel als Sammler für Kabel

Oder als Sammler für den lästigen Kabelkram.

Natürlich könnt ihr auch morgens euer Müsli daraus futtern oder es als Schlüssel-Sammler auf dem Schuhschrank nutzen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Ganz toll eignet sich selbstbemaltes Porzellan auch als Geburtstagsgeschenk. Oder für den anstehenden Mutter- oder Vatertag? Sind ja beide diese Woche!

Aber Achtung! Wartet lieber ein bisschen länger als die angegebenen 3 Tage bis ihr das gute Stück in die Spülmaschine stellt. Sonst sehen die hübschen Schalen…

Selbstbemalte Müslischalen mit Wimpelketten

…nach dem Spülgang weit weniger schön aus.

Selbstbemalte Schalen mit durch Spülgang zerstörten Wimpelketten

Ich würde der Farbe also lieber etwas länger Zeit zum Trocknen geben und empfehle so 6-7 Tage zu warten. Und wer ganz sicher gehen will, der spült am besten per Hand.

Also: Viel Spaß beim Selbermachen und einen fantastischen Dienstag! :)

Sew long!

Anni

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Fixes DIY für zwischendurch: Porzellanmalerei

  1. oh nein das mit der spülmaschine ist ja ärgerlich! ich hab diesem versprechen irgendwie nie ganz getraut und bisher nur farbe+anschließendes einbrennen benutzt… aber sag mal was ist das für ein buch dass du da liegen hast, bin so neugierig ;) viele liebe grüße julia

  2. Och wie schade, blöde Spülmaschine! Wenn man ein bisschen länger wartet klappt es aber wirklich problemlos, ich hab einer Kollegin zu Weihnachten eine Tasse bemalt die jetzt im Büro jeden Tag (!) ihre Runde in der Spülmaschine dreht und immer noch aussieht wie neu!
    Das Wimpeldesign finde ich übrigens großartig, das werd ich mir merken!
    Allerliebste Grüße,
    Zoe

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s