Keep quiet and sit down

Hach, ich freu mich! Endlich ist der Frühling auch bei uns gelandet. Die Vögel zwitschern um die Wette, die Krokusse sprießen aus dem Boden wie Unkraut und der Wintermantel kann endlich im Schrank verschwinden. – Sonnenschein und wärmere Temperaturen haben dann auch dafür gesorgt, dass ich mir zum ersten Mal in diesem Jahr wieder die Laufschuhe untergeschnallt habe und eine Runde walken war. Das hat total Spaß gemacht, mich mal wieder ein bisschen auszupowern!

Auf den letzten Metern freue ich mich dann immer richtig auf die heiße Dusche und mein Sofa. Besonders toll ist, dass mein Sofa mich gerade wieder mit einem neuen, hübschen Kissen begrüßt.

Kissenhülle/Pillowcase "Keep quiet and sit down"

Dass das Kissen endlich fertig geworden ist, grenzt schon an ein halbes Wunder, denn ich habe es im Juni letzten Jahres begonnen und den Stoff seitdem halbfertig hier herumliegen gehabt. Zwischendurch war das Stickgarn alle und irgendwie hatte ich nicht die Motivation wieder anzufangen. Umso toller ist das Gefühl es endlich fertig zu haben! Und es kann sich doch sehen lassen, oder?

Pinkes Vogelkissen und weiß-blaues Englandkissen

Die Stick-Vorlage habe ich mir bei Frau Hahaell mitgenommen. Großartigst! Damit hat sie im letzten Jahr beim Brigitte-Kreativ-Award mitgemacht und (wie könnte es anders sein!) gewonnen. Vielen Dank, liebe Susanne, für diese tolle Idee und das Teilen der Anleitung!

Jetzt ist auch mein Kissen endlich fertig und ich freue mich über etwas britischen Schick auf der Couch. (Wo doch direkt darüber auch das London-Bild hängt.)

Habt einen sonnigen Mittwoch, ihr Lieben! :)

Sew long!

Anni

Advertisements

4 Gedanken zu “Keep quiet and sit down

  1. Das Kissen ist ja wohl total toll geworden!! Hat mir die Idee für das nachzureichende Hochzeitsgeschenk für unser entlaufendes Paar gegebe – danke! Hoffentlich demnächst mehr. LG aus dem nicht sonnigen London (wohl passendes Wetter für die Beerdigung…) M

  2. das kissen ist so schön :) british feeling! ich hatte von ihren vorlagen damals das briefmarkenmotiv stark verkleinert und briefmarken-broschen gemacht, war ganz klar dass sie mit den tollen sachen gewinnen musste! viele liebe grüße julia

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s