Nordblogger-Meet-Up in Oldenburg

"Willkommen" Wimpelkette und Papierblumen

So hübsch wurden wir am Samstag beim ersten Nordblogger-Treffen in Oldenburg empfangen. Sarah und Sandra hatten das Ganze organisiert und um 11 Uhr zum Kreativ-werden in den Workshop-Raum vom Bastelkönig (Staulinie 12) geladen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, in die auch Überraschungsgast Clara hereinschneite, ging es direkt los. Der Raum war bis auf den letzten Stuhl besetzt und es war total interessant und klasse die anderen Blogger aus der Region kennenzulernen. Von den meisten hatte ich bisher noch nie gehört oder gelesen und hätte gar nicht gedacht, dass wir so viele werden.

Während der Kreativphase wurde allerdings weniger geschnackt und mehr konzentriert gearbeitet. Wir hatten im Vorfeld alle schon Gläser, Schüsseln und Teller mitgebracht, die dann vor Ort hübsch verziert wurden.

Farbig bemaltes Porzellan

Grafische Muster auf Porzellanteller mit Porzellanfarbe

Angela, die Inhaberin des Bastelkönig, hat nicht nur die Räumlichkeiten und das Material zur Verfügung gestellt, sondern schon im Vorfeld allerliebste Kleinigkeiten für uns gebastelt. Bonbonschachteln, Prosecco, Brezel-Tüten und Give-Aways, wir wurden dort rundum versorgt.

Prost Prosecco

Quarkbällchen

Give-Away-Tüten

Natürlich mussten wir zum Schluss auch Angelas Laden noch einen Besuch abstatten und nicht wenige sind dort mit vollen Tüten wieder rausgekommen. Vor allem die SMASH-Books waren natürlich der große Renner: die bekommt man sonst ja eigentlich nur im Netz.

Die Zeit verging wie im Fluge, aber für den Nachmittag stand noch ein weiterer Programmpunkt an: Backen im Blätterteich. Wir räumten also den Bastelkram zusammen und machten uns im schönsten Sonnenschein auf den Weg in das hübsche kleine Café.

Blümchen in Vase

Hier konnten wir dann aufholen was am Vormittag zu kurz gekommen war und nutzten die Gelegenheit zum Austausch von Visitenkarten und intensiven Gesprächen.

Währenddessen rührte Maike vom Blätterteich mit unserer Hilfe eine große Portion Teig für die Gute-Laune-Schoko-Bombe an, die wir später in unseren mitgebrachten Weckgläsern mit nach Hause nehmen durften.

Schokokuchen im Glas

Richtig schön war das, aber hinterher war ich auch ganz schön k.o.! Bei so viel Input freut man sich, wenn man am nächsten Tag mit dem Schokokuchen auf dem Sofa sitzen und alles nochmal Revue passieren lassen kann.

Ich hoffe jedenfalls auf ein nächstes Treffen und werde in der Zwischenzeit mal auf den anderen Blogs rumstöbern. Wollt ihr auch?

erdbeerwald

wortkonfetti

fingerfabrik

lifeofpopeye

kleine-wunder-ueberall

on-my-way-mr

britta-bloggt

designlovr

jannawerner

lieber-tee

maedchenmitherz

Fräulein Shafi

tastesheriff

Und zum Abschluss noch ein kleines Gruppenfoto, auf dem allerdings leider nicht alle mit drauf sind:

Gruppenfoto vom Bloggertreff

Ich wünsche euch einen tollen Wochenanfang, ihr Lieben! :)

Sew long!

Anni

Advertisements

5 Gedanken zu “Nordblogger-Meet-Up in Oldenburg

  1. Anja, ich hab ein ganz schlechtes Gewissen, dass wir gar nicht in Ruhe gesprochen haben. Wenn man so was organisiert, ist man irgendwie im Wahn und weiß gar nicht, worum und um wen man sich zuerst kümmern soll. Wir holen das nach!!!

    Einen schönen Start in die Woche!
    Sandra

  2. klingt nach spaß! :) und so schöne sachen habt ihr gemacht… die wimpel wanderten bei mir gleich auf die nächste schüssel, so süß sind die! viele liebe grüße julia

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s