Frage-Foto-Freitag #5/13

Es ist wieder Frage-Freitag angesagt! Diese Woche nochmal im Special, denn Steffi wollte die Geschichte hinter 5 unserer (liebsten) Kleidungsstücke wissen.

Tja, da musste ich schon ein bisschen überlegen, denn bei Kleidung bin ich wenig sentimental: wenn der Pullover nicht mehr passt, ausgewaschen ist oder ich ihn nicht mehr leiden mag, dann wird er aussortiert. Zack und weg!

Aber bei Taschen, da ist das ein bisschen anders und deshalb zeige ich euch heute 5 meiner Taschen und erzähle die Geschichte dazu:

1) Die lederne Schultasche

Leder-Schultasche / Leather-Satchel

Diese Tasche habe ich bekommen, als ich in die fünfte Klasse kam. Sie beschrieb ein bisschen das Ende einer Ära. Die Grundschule war vorbei und der kunterbunte Kinder-Tornister wurde durch diese total erwachsene Leder-Schultasche ersetzt. Ich war natürlich stolz wie Oskar und habe sie heiß und innig geliebt. Plötzlich war es gar nicht mehr so schwer meine Sachen ordentlich in die Tasche zu räumen und dabei habe ich immer ein bisschen verliebt über’s Leder gestreichelt.

Irgendwann wurden Schultaschen natürlich total uncool und man hat sich die ganzen schweren Bücher lieber in einen leichten Rucksack gestopft. Da hat sich mein Papa dann die Tasche geliehen und trägt sie seitdem zur Arbeit mit. Irgendwann wird sie wieder in meinen Besitz übergehen und wirklich so richtig schön Vintage sein! :)

2) Die kleine Umhängetasche

Umhängetasche von Diesel

Dies war die erste Tasche, für die ich wirklich ein bisschen investiert habe. Mit irgendwas zwischen 50DM und 70DM (obwohl runtergesetzt) hat sie für mich als Schülerin damals viel Geld gekostet und ich weiß noch, dass meine Mutter ein bisschen entsetzt war, dass ich so viel für sie ausgegeben habe. Aber ich fand sie einfach perfekt!

Zu dem Zeitpunkt lief gerade die Serie „Berlin, Berlin“ im Fernsehen und Lolle (alias Felicitas Woll) war sowas wie meine Heldin. Und da die so eine Tasche hatte, brauchte ich die natürlich auch!

Durch viele kleine Innenfächer, Reißverschlussfächer, etc. und genug Platz für Schlüssel, Portemonnaie, Handy, Taschenbuch, Regenschirm und einen geknüllten Pullover wurde sie zu einem geliebten Begleiter für viele Shopping-Trips, Ausflüge, Kursfahrten usw.

3) Die leichte Sporttasche

Sporttasche von Kangaroos

An der Tasche mit dem Känguruh konnte ich damals in einem Urlaub nicht vorbeigehen. Sie war runtergesetzt, strahlte mich an, und ich wusste: wir zwei sind füreinander bestimmt. Seitdem hat sie schon ein paar Campingurlaube, Schwimmausflüge und Sportstunden hinter sich und begleitet mich zur Zeit jede Woche zum Yoga.

4) Die Arbeitstasche

KeyPer Messenger Bag von Fossil

2011 bei mir eingezogen begleitet mich die Große seitdem jeden Tag ganz treu zur Arbeit. Liegt ganz entspannt neben meinem Schreibtisch, während ich meinen Job verrichte und lässt sich zwischendurch immer mal wieder auf den Schoß nehmen um Kalender, Brotdose oder Ähnliches herauszuholen.

5) Die neueste im Bunde

Umhängetasche Valerie von Liebeskind Berlin

Meine bisher teuerste Tasche und doch jeden Cent wert. Ich liebe das Wildleder, die geknautschte Optik, die vielen Reißverschlussfächer. Sie lässt sich am Arm tragen, oder über der Schulter und es passt viel mehr hinein, als man am Anfang glaubt. Meine große Liebe zur Zeit und die am häufigsten genutzte neben der Arbeitstasche!

So meine Lieben, das wär’s auch wieder für heute. Ich hoffe ihr hattet Spaß am Gucken und ich freu mich wenn ihr nächste Woche wieder vorbeischaut! :)

Ich wünsche euch ein ganz famoses Wochenende!

Sew long!

Anni

P.S.: Noch ganz lieben Dank für eure Kommentare und Likes zu den selbstgenähten Täschchen! Das freut mich riesig!!

Advertisements

6 Gedanken zu “Frage-Foto-Freitag #5/13

    1. Stimme Dir zu! Und Taschen halten (wenn man die Ledertasche nimmt) auch viel länger als Klamotten. Schönes Wochenende, M.

  1. Tolle Idee deine Taschengeschichten zu erzählen! Ich war auch ein Berlin Berlin Fan! Und um den Liebeskind Store streiche ich gerade auch immer wieder…so viel Geld hab ich nämlich auch noch nie für eine Tasche ausgegeben, aber jetzt hab ich mich da in ein zwei Exemplare verliebt…
    Hab ein tolles Wochenende!

  2. Ich schließe mich den Anderen an, tolle Idee. ich kaufe mir meistens im Urlaub eine Tasche, ergibt sich einfach…somit verbinde ich meine Taschen mit schönen Urlaubserinnerungen,so wie du mit deiner dritten Tasche. Die Lederne Nummer eins finde ich auch toll, kann man sich heute in der Qualität kaum noch leisten….
    Schönes Wochenende wünsche ich Dir!
    LG Nicoole

  3. Nette Idee mit den Taschen! Das hätte ich auch machen können, ich liebe meine Raschen! Und ich hab auch eine spezielle Arbeitstasche, die einfach perfekt ist um alles mitzunehmen, zur Not passt auch mal ein Ordner rein, sie ist aber sich elegant genug um mit ins Meeting zu kommen…
    Ein wunderschönes Wochenende!
    xo Zoe

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s