Mal wieder eine Buchrezension

Hatten wir echt schon ganz lange nicht mehr, oder? Liegt allerdings nicht daran, dass ich kaum noch Bücher lese, sondern eher daran, dass mir Zeit und/oder Lust fehlten darüber zu schreiben.

Heute aber eine Empfehlung für „Die Landkarte der Liebe“ von Lucy Clarke.

In dem Erstlingswerk der Autorin, das diese Woche in die Buchläden kommt, geht es um die Beziehung zwischen 2 Schwestern: Katie und Mia. Mia befindet sich gerade mit ihrem besten Freund Finn auf einer Weltreise als eines nachts die Polizei vor Katies Tür steht. Ihre Schwester Mia sei gestorben. Katie ist vollkommen geschockt. Selbstmord auf Bali, es gebe Zeugen, die angeben sie sei von einer Klippe gesprungen. Jetzt ist Katie vollkommen durcheinander. Ihre Schwester wollte doch nach Australien. Und überhaupt: Selbstmord? Wieso sollte ihre kleine Schwester Selbstmord begehen? Und was ist eigentlich mit Finn?

Fragen über Fragen, doch Katie hofft mit Hilfe von Mias Reisetagebuch auf Antworten zu stoßen. Und um nachvollziehen zu können, was Mia gesehen und erlebt hat, nimmt Katie die gleiche Reiseroute und liest die Einträge jeweils an den Orten wo Mia sie geschrieben hat. In 2 Handlungssträngen erfahren wir jetzt also Mias Geschichte und Katies Reaktion als sie zeitverzögert Mias Erlebnisse und Gedanken nachvollzieht.

Ein sehr schönes Buch über Hass und Liebe, die manchmal sehr nah beieinander liegen. Und so flüssig und spannend geschrieben, dass ich es kaum wieder aus der Hand legen konnte. Solltet ihr unbedingt lesen!

Liebste Grüße!

Anni

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s