Ein paar Weihnachtskarten und ein Frohes Fest

Hej ihr Lieben!

Sucht ihr noch eine Idee für Weihnachtskarten auf den allerletzten Drücker? Da hab‘ ich was für euch! Ein kleines DIY-Projekt.

Alles was ihr braucht, ist:

– schwarzer Pappkarton

– goldfarbene Stifte (Edding) in 2 unterschiedlichen Minendicken (Ich habe 0,8mm und 2-4mm benutzt)

– evtl. einen Bleistift zum Vorzeichnen

– eine Schere

– eine Postkarte

 

 

Du benutzt die Postkarte um die Größe für deine Weihnachtskarte festzulegen. Auf den Pappkarton zeichnen und ausschneiden. Dann mit einem Bleistift vorzeichnen oder direkt mit den Goldstiften drauflosmalen, schreiben, kritzeln, zeichnen,… Ganz einfach, oder?

 

 

Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Überlegt euch einfach ein paar weihnachtliche Symbole oder guckt was ihr euch im www für Anregungen holen könnt.

 

Ganz schlicht, ohne großen Aufwand und doch sehr schön! Meine Karten sind dieses Jahr alle schwarz-golden geworden.

 

So, und damit verabschiede ich mich und wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest! Laut, leise, besinnlich, leuchtend, fröhlich, kraftvoll, wie auch immer ihr feiert, habt Spaß!

Ich muss jetzt noch ein paar Geschenke einpacken. ;) Bis bald!

Ganz liebe Grüße!

Anni

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s