An einem miesen Tag…

Kennt ihr diese Tage, an denen man mies gelaunt ist und gar nicht so genau weiß wieso eigentlich? Irgendwie sieht alles grau aus, nichts läuft so wie man es gerne hätte und man hat das Gefühl als würde dieser Zustand ewig anhalten.

So einen Tag hatte ich gestern. Stress auf der Arbeit, eine komplizierte Situation dort, mieses Wetter, das Gefühl kaum noch Tageslicht abzubekommen. Außerdem fehlen mir die guten Ratschläge meines Kollegen, der zur Zeit noch in Elternschaft ist. Zu Hause dann die Nähsachen, bei denen ich das Gefühl habe viel zu langsam voranzukommen. Und Ärger über mich selber, dass ich nicht doch früher angefangen habe. Auch die Ungewissheit ob ich jetzt schon in einem Monat zu dem Handarbeitsmarkt kann oder erst am 3. Dezember mein Debüt gebe, ist echt blöd!

Doch dann lag da eine Postkarte im Briefkasten, die genau zum richtigen Zeitpunkt kam und mich gleich wieder etwas aufgemuntert hat. Vielen Dank Britta! :) You made my day!

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s