I’m hoooked

Am Samstag war ich mit einer guten Freundin auf der Messe in Bremen unterwegs und da lachte mir an einem Stand das Zpagetti von Hoooked entgegen. Total toll, dieses Band aus Jersey-Stoff. Was man damit alles machen kann: Kissen, Poufs, Armbänder, und so weiter und so fort. Und da das Band so dick ist, muss die Häkelnadel es auch sein und dadurch ist das Projekt dann ganz fix fertig. (Stricken geht übrigens auch.)

Für mich war klar, dass ich eine Kissenhülle machen wollte. Aber sich zwischen den ganzen tollen Farben zu entscheiden, war ganz schön schwierig! Und dann muss das ja auch noch zu meinem Sofa passen. Letztlich sind dann ein dunkles Anthrazit und ein pastelliges Rosa in meinen Einkaufskorb gehüpft. Und an den letzten Abenden wurde vor’m Fernseher schon fleißig geübt. Allerdings bin ich noch nicht so sicher ob ich das mit dem Farbwechsel richtig mache. Hat da jemand Tipps und Erfahrungswerte? Bisher habe ich immer eine Reihe zu Ende gehäkelt und dann die Luftmaschen zum Wenden in der neuen Farbe aufgenommen. Ist das korrekt? Oder macht ihr das anders? Wäre echt dankbar für ’nen Tipp!

Das Häkeln macht jedenfalls echt süchtig! Ich habe zwar mittlerweile alles wieder aufgetrennt, weil ich mich an richtigen Stäbchen versuchen will, aber das macht nix. Das ganze macht echt Spaß!

Und du? Bist du auch schon hoooked?

Liebste Grüße!

Anni

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s