Herausforderung (Monatsmotto September)

Um über uns selbst hinaus zu wachsen, müssen wir uns hin und wieder herausfordern. Etwas tun, das nicht unbedingt unserer Gewohnheit entspricht. Etwas, das uns vielleicht sogar unangenehm ist. Aber eine Herausforderung bedeutet auch, das etwas Großes daraus wachsen kann. Dass wir gestärkt daraus hervorgehen. Hinterher sind wir stolz, dass wir die Herausforderung angenommen haben, ganz egal, ob das Ergebnis so ist, wir wir uns das gewünscht haben. Natürlich ist es einfacher alles wie immer zu machen und dem Alltagstrott zu folgen. Aber gerade die Dinge, die nicht so einfach sind, zeigen uns, wieviel Potenzial eigentlich in uns steckt. Dass wir Dinge schaffen können, die wir uns vornehmen. Ganz egal was andere sagen!

Ich will diesen Monat Herausforderungen annehmen! Mich aus meiner Komfortzone heraustrauen und etwas Neues wagen. Zum Beispiel ganz allein in einen Club gehen. Klamotten auf einem Flohmarkt verkaufen, auf dem ich noch nie war. Dinge ausprobieren, die bisher nicht für mich in Frage kamen. Und wer weiß? Wenn das Gebirge erstmal erklommen ist, erwartet einen vielleicht eine wunderschöne Aussicht!

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s