Ein Kissen für Max

Mein Kollege ist vor kurzem Vater geworden. Einen Maximilian haben sie bekommen, er und seine Frau. Und was macht man da als nettes Kollegium? Man packt eine Kiste voller schöner Dinge, die Eltern so brauchen. Unter anderem schenken wir ein Schaffell, eine Nuckelflasche aus Glas mit eingraviertem Namen und ein Paket Windeln.

Von mir kommt jetzt noch dieses süße selbstgenähte Kissen dazu und die DVD „Away we go„, die Steffi so wärmstens empfohlen hat.

Ob sie sich da wohl freuen, die frischgebackenen Eltern?

Liebste Grüße,

Anni

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s