Pasta mit Tomatensauce – Simpel, aber perfekt!

Ich bin keine exzellente Köchin. Ich hab‘ schon immer lieber gebacken. Das fand ich viel einfacher. Aber vielleicht hatte ich zum Kochen bisher einfach nicht die richtigen Rezepte. Auf der Suche nach einem ganz schnellen, einfachen Rezept für den Feierabend bin ich letztens bei der Pioneer Woman über eine simple Tomatensauce gestolpert. Und wusste sofort: die muss ich ausprobieren! Schon lange habe ich nach der perfekten Tomatensauce gesucht, denn alles was ich bisher versucht habe, war entweder zu wässrig, zu tomatig oder nicht cremig genug. Dieses Rezept klang wie die Antwort auf meine Bitten, die Erlösung meiner jahrelangen Qualen. Oder so… Jedenfalls toll, gaaaanz toll!

Und hier das Rezept für 2 Personen:

– 1/2 Zwiebel

– 1 Knoblauchzehe

– 500g passierte Tomaten

– ein Stück Butter

– etwas Olivenöl

– etwas Sahne

– etwas geriebener Parmesan

– ein paar frische Blätter Basilikum

– Salz, Pfeffer, Zucker

– 300g Pasta

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Etwas Butter mit Olivenöl (zu gleichen Teilen) in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch hinzugeben. Kurz andünsten und dann die passierten Tomaten dazu geben. Das ganze bei mittlerer Hitze ca. 20-30 Minuten köcheln lassen, damit sich die Flüssigkeit reduziert. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und abschmecken. Zum Ende der Kochzeit Wasser für die Nudeln aufsetzen und nach Packungsangabe kochen.

Die Tomatensauce von der Kochplatte nehmen und etwas Sahne hinzufügen. Die sorgt für eine leicht orangerote Farbe und cremigen Geschmack. Die Pasta abgießen und dann in den Topf mit der Tomatensauce geben. Die Nudeln mit der Sauce vermischen. Basilikumblätter waschen und grob kleinschneiden.

Die Nudeln auf einen Teller geben und mit Basilikumblättern und Parmesan garnieren.

Dann in den Mund befördern, den cremig fruchtigen Geschmack genießen und sich unter die Sonne der Toskana träumen. Guten Appetit!

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s