Zuhause isses immer noch am schönsten!

Kennst du das, wenn man aus dem Urlaub nach Hause kommt? Nach mehreren anstrengenden Stunden Autofahrt oder Zug- oder Flugreise. Verschwitzt, verspannt und müde. Und dann steht man endlich vor der eigenen Haustür, dreht den Schlüssel im Schloss, betritt die Wohnung. Und man freut sich soo unglaublich wieder zu Hause zu sein! Geht von einem Raum zum anderen und denkt sich: „Ach, ist das SCHÖN hier!“

So ging es mir am Samstag! Ich hab‘ mich wirklich seeehr gefreut wieder zurück zu sein. Nach 2 Wochen im Zelt wieder ein festes Dach über dem Kopf zu haben, die Luftmatratze gegen mein gemütliches Bett zu tauschen und nachts endlich nicht mehr zu frieren. Die engen Duschkabinen im Container ohne Ablagemöglichkeit für Klamotten gegen mein geräumiges Bad zu tauschen. Mich abends auf’s Sofa zu kuscheln anstatt in Fließjacke eingewickelt auf ’ner unbequemen Biertischgarnitur herumzurutschen. Und dann die große Küche mit Backofen, Herd und Geschirrspüler! Frische, gebügelte Sachen aus dem Schrank nehmen und bei Bedarf waschen können!

Verreisen ist wirklich schön! Aber noch schöner ist es, hinterher wieder nach Hause zu kommen und sich wirklich richtig doll über die Dinge freuen zu können, die vorher irgendwie selbstverständlich waren.

Advertisements

Sag mir was du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s